Vitamin C, pflanzliche L-Ascorbinsäure
Vitamin C – Ist pflanzliche L-Ascorbinsäure besser als synthetische Ascorbinsäure?
21. August 2020
Paprika Gemüsepaprika - Gemüsesorte mit dem höchsten Vitamin C Gehalt
Paprika die Nr.1 – Die Vitamin C reichste Gemüsesorte der Welt
27. September 2020

Grapefruit – Schmeckt bitter aber verbrennt Fett!

Grapefruit - Abnehmen durch Fettverbrennung, bitter und antioxidativ

Grapefruit - Abnehmen durch Fettverbrennung, bitter und antioxidativ

 

Die GrapefruitDer Fettverbrenner

Die Grapefruit, sie schmeckt bitter ist aber gesund und hervorragend für die Fettverbrennung und voll mit Antioxidantien. Auch wenn sie aufgrund ihres bitteren Geschmacks nicht bei jedem beliebt ist, hilft die Grapefruit bei regelmäßigem Verzehr bei der Fettverbrennung und beim Abnehmen, wie Studien belegen. Sie kann aber noch mehr, denn Sie ist reich an Vitamin C zur Stärkung des Immunsystems und enthält verschiedene gesunde bioaktive Pflanzenstoffe wie Limonoide, Naringenin, Phenolsäuren und Carotinoide, die blutdrucksenkend wirken und sogar bei Lungenkrebs helfen.

Kurz & knackig – Zusammenfassung & Wirkungsübersicht

  • Das in der Grapefruit enthaltene Naringenin hilft beim Abnehmen und bei der Fettverbrennung.
  • Grapefruit senkt den Blutzuckerspiegel und die Blutfettwerte
  • Wirkt antioxidativ und stärkt das Immunsystem
  • Studien weisen auf vorbeugende und heilende Wirkung bei Lungenkrebs hin


Grapefruit - Abnehmen durch Fettverbrennung, bitter und antioxidativ
Grapefruit – bitter, hoch antioxidativ und krebshemmend, hervorragend zum abnehmen / JillWellington/pixabay

Fettverbrennung und Abnehmen

Der in der Grapefruit enthaltene bioaktive Pflanzenstoff Naringenin sorgt für den bitteren Geschmack der Grapefruit. Von Bitterstoffen ist bekannt, dass sie richtige Fatburner sind. In Studien konnte nachgewiesen werden, dass Probanden, die eine fettreiche Ernährung zu sich nahmen, durch den Saft der Grapefruit Ihr Gewicht um bis zu 18% reduzieren konnten. Somit ist nachgewiesen, dass Grapefruitsaft beim Abnehmen und bei der Fettverbrennung hilft, daher ist die Grapefruit beim dem Ziel der Gewichtsreduktion sehr zu empfehlen.


Blutzuckerspiegel und Blutfettwerte

Die Grapefruit hat auch positive Effekte auf den Blutzuckerspiegel und auf die Blutfettwerte, wie Studien belegen. Dauerhaft erhöhte Blutzuckerwerte sind einer der Hauptfaktoren bei Diabetes und sind die Blutfettwerte  (Triglyceridspiegel) erhöht, kann das auf mögliche Erkrankung der Nieren und Leber hindeuten. Bei den Probanden der Studien konnten durch die Grapefruit überaus positive Erfolge erzielt werden. Der Blutzuckerspiegel konnte um bis zu 17% und die Blutfettwerte um sogar bis zu 38% gesenkt werden.
Durch den gesenkten Blutzuckerspiegel gibt es gleichzeitig einen weiteren positiven Effekt auf die Fettverbrennung, indem der Insulinspiegel automatisch niedrig gehalten wird. Ein hoher Insulinspiegel verhindert die Fettverbrennung, wodurch das Abnehmen deutlich erschwert wird.
Wir empfehlen die Grapefruit ganz klar im Ernährungsplan mit auf zu nehmen, entweder durch ½ Grapefruit am Tag oder durch eines Grapefruitkernextrakt als Nahrungsergänzungsmittel.


Wirkt antioxidativ und stärkt das Immunsystem

Besonders gesundheitsfördernd hervorgehoben werden muss die Grapefruit wegen der vielen verschiedenen bioaktiven Pflanzenstoffe die sie enthält. Über 14 an der Zahl sind in der Grapefruit enthalten, die alle ihre unterschiedlichen gesundheitsfördernden Wirkungen haben.
Ihre hohe antioxidative und immunstärkende Wirkung entfaltet die Grapefruit wegen der idealen Kombination zwischen dem hohen Vitamin C Gehalt und der bioaktiven Pflanzenstoffen Naringenin,Hesperidin, Quercetin, Kaempferol, Limonin, Poncirin, Phenolsäuren und dem Carotinoid Lycopin, die alle neben ihrer sehr hohen antioxidativen Fähigkeit, freie Radikale einzufangen und unschädlich zu machen, auch antimikrobiell*, antiviral** und gegen viele verschiedene Krebsarten vorbeugen.


Grapefruit gegen Lungenkrebs

Studien weisen auf vorbeugende und heilende Wirkung bei Lungenkrebs hin. Eine Hauptrolle dabei spielt der bioaktive Pflanzenstoff Naringenin der für den bitteren Geschmack der Grapefruit verantwortlich ist. Naringenin ist ein Flavonoid das hauptsächlich in Zitrusfrüchten und Grapefruits vorkommt. Es hat sich als hervorragenden krebshemmenden Pflanzenstoff erwiesen.

In einer Studie mit einer Naringenin-Nanoemulsionen konnte bereits nach einer 24 Stunden Wirkungszeit eine Zytotoxizität in Lungenkrebszellen nachgewiesen werden. Zytotoxizität bedeutet, dass der Wirkstoff die Lungenkrebszellen zerstört und am Wachstum sowie Zellzyklus gehindert hat.


Anwendungsmöglichkeiten für Grapefruitkernextrakt

Der Kernextrakt aus der Grapefruit kann in verschiedenen Bereichen kosmetisch oder gesundheitsfördernd eingesetzt werden.
Bei juckender und trockener Kopfhaut kann etwas Extrakt (5-10 Tropfen oder nach Packungsbeilage) in die Kopfhaut einmassiert werden. 2-3 Minuten einwirken lassen und dann ausspülen. Nach einigen Anwendungen sollte eine merkliche Besserung eintreten.

Bei unreiner Haut kannst du 1-2 Tropfen in die Hände einreiben und auf deiner vorgereinigter Gesichtshaut einreiben und einwirken lassen bis es getrocknet ist.

Bei verstopfter Nase oder Schnupfen kann ein Nasenspray mit  Grapefruitkernextrakt helfen. Zudem hat die Grapefruit auch eine antimikrobielle* und antivirale** Wirkung, die gut bei Erkältungssymptomen sind.

Bei Problemen mit Schweißfüßen, kann ein regelmäßiges Fußbad mit etwa 30-40 Tropfen Grapefruitkernextrakt helfen, die geruchsverursachenden Bakterien zu reduzieren. Hier kann auch Natron und Meersalz in das Fußbad hinzugefügt werden. Beide wirken zusätzlich antibakteriell.

Bei Magen- Darm und Atemwegs- Beschwerden kann die Einnahme von mehreren Tropfen Grapefruitkernextrakt helfen die Beschwerden zu lindern.


Bioaktive Pflanzenstoffe:

Carotinoid: Lycopin ist für die rote Farbe verantwortlich.

Flavanoide: Naringenin sorgt für den bitteren Geschmack, Hesperidin, Neohesperidin, Quercetin, Kaempferol, Rutin, Limonin und Poncirin.

Phenolsäuren.

Terpene: Limonen, Limonoide Linalool, Pinen.


Verzehrempfehlung:

Ein Halbe oder eine ganze Grapefruit am besten Morgens essen, um die ideale fettverbrennende Wirkung zu entfalten und das Abnehmen zu fördern.
Unbedingt das weiße Fleisch mitessen, darin sind die meisten bioaktiven Pflanzenstoffe enthalten!
Bevorzuge Grapefruits der kräftigen roten Sorte, diese enthalten am meisten bioaktiven Pflanzenstoffe.


Lagerung:

Grapefruits haben eine dickere Schale als andere Citrusfrüchte, daher kann man sie bei Zimmertemperatur etwa zwei Wochen lagern. Bei etwa 10°C sind sie sogar bis zu zwei Monate haltbar.

    • I AM LIFE Gesundheitsindex
      (Skala gesundheitlicher Effekt 0-100 je 100g / 0-40 SCHWACH / 40-60 GUT / 60-90 SEHRGUT / 90-100 = SUPERFOOD)77%
    • Gesundheitlicher Effekt je Portion ca. 200g - entspricht je nach Sorte etwa einer halben Grapefruit85%
Inhaltsstoffe pro100g (Gramm)
Energie / Kalorien42kcal
Eiweiß0,6g
Fett gesamt0,1g
Gesättigte Fettsäureng
Einfach ungesättigte Fettsäuremg
Mehrfach ungesättigte Fettsäure (Linolensäure Omega 3)mg
Mehrfach ungesättigte Fettsäure (Linolsäure Omega 6)1,6g
Ballaststoffe9,5g
Kohlenhydrate0g
…davon Zucker0g
Mineralstoffe
Calium Ca25mg
Chlorid Cl2,3mg
Kalium Ka180mg
Magnesium Mg9mg
Natrium Na1,6mg
Phosphor Ph12mg
Schwefel Smg
Spurenelemente
Bor (B)mg
Cadmium (Cd)mg
Chromium (Cr)mg
Cobalt (Co)mg
Eisen Fe0,20mg
Fluor (F)mg
Gold (Au)mg
Hydrogen (H)mg
Jod (I) Iodin0,001mg
Kupfer (Cu)mg
Lithium (Li)mg
Mangan (Mn)mg
Molybdenium (Mo)mg
Nickel (Ni)mg
Selen (Se)mg
Silber (Ag)mg
Silizium (Si)mg
Vanadium (V)mg
Zink Zn0,10mg
Vitamine
Vitamin A0,02mg
Vitamin B10,05mg
Vitamin B20,02mg
Vitamin B3 (Niacin)0,02mg
Vitamin B5 (Panthothensäure)0,22mg
Vitamin B6 (Pyridoxin)0,30mg
Vitamin B7 (Biotin)mg
Vitamin B9 (Folsäure)0,01mg
Vitamin B12mg
Vitamin C44mg
Vitamin Dmg
Vitamin E0,25mg
Vitamin Kmg
Weitere Inhaltsstoffe
Aminosäuren
Alkaloide
Bioaktive PflanzenstoffeCarotinoid: Lycopin

Flavanoide: Naringin, Hesperidin, Neohesperidin, Quercetin, Kämpherol, Rutin, Limonin, Limonen, Poncirin Monoterpene: Pinen, Linalool, Limonoide

Phenolsäuren

Terpene: Limonen, Limonoide, Linalool, Pinen
Hormone
Neurotransmitter, sonstige SäurenCitrataldehyt
Glykämischer Index25
* Die Nährstoffangaben unterliegen natürlichen Schwankungen, abhängig von Anbauregion, Sorte und Bodennährstoffgehalt
* Empfohlene Referenzwerte für die tägliche Nährstoffzufuhr: https://www.dge.de/wissenschaft/referenzwerte/

Nach ausführlicher Produktrecherche und fachlicher Produktbewertung empfehlen wir:


    • I AM LIFE Gesundheitsindex für NATURE LOVE® Bio Grapefruitextrakt
      (Skala gesundheitlicher Effekt 0-100 / 0-40 SCHWACH / 40-60 GUT / 60-90 SEHRGUT / 90-100 = HERVORRAGEND)

      Produktqualität 0-100100%

    • Bioverfügbarkeit 0-10070%

 

Wusstest du...

das die Grapefruitkerne besonders viele bioaktiven Pflanzenstoffe enthalten und dadurch eine hervorragende gesundheitliche Wirkung haben? Wenn du einen Grapefruitsaft machst, dann entferne daher nicht die Kerne. Du kannst alternativ auch Grapefruitkernextrakt als Nahrungsergänzung probieren.

 

Gegenanzeige

Vorsicht bei regelmäßigen und übermäßigem Verzehr, denn die Grapefruit kann sich auf Medikamenteneinnahmen auswirken. Sie kann die Wirkung von Antibiotika, Antiallergika und Betablocker beeinflussen und daher unter Umständen sogar lebensgefährlich werden. Daher bei Medikamenteneinnahme und gleichzeitigem Verzehr von viel Grapefruit, unbedingt mit dem Arzt oder zuständigen Fachberater sprechen.

 
*Antimikrobiell - Wirkung gegen ein breites Spektrum an Mikroorganismen. Z.B. gegen Bakterien, Viren, Pilzen, Schimmel

**Antiviral – Gegen einen Virus gerichtet. Wirkung ausschließlich gegen Viren.

Quellen:

• Studie Lungenkrebs: Formulation Design, Statistical Optimization, and In Vitro Evaluation of a Naringenin Nanoemulsion to Enhance Apoptotic Activity in A549 Lung Cancer Cells. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/32679917/
• Studie Fettverbrennung: https://www.metabolismjournal.com/article/S0026-0495%2811%2900413-6/abstract
• Studie Fettverbrennung: Naringenin alleviates cognition deficits in high-fat diet-fed SAMP8 mice https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/32677738/
• Prof. Andreas Stahl et al., "Consumption of Clarified Grapefruit Juice Ameliorates High-Fat Diet Induced Insulin Resistance and Weight Gain in MiceFF, PLOS ONE, Oktober 2014, ("Konsum von reinem Grapefruitsaft verbessert Insulinresistenz und Gewichtszunahme durch fettreiche Ernährung bei Mäusen")
• John P Heggers, John Cottingham, Jean Gusman et al. The Effectiveness of Processed Grapefruit-Seed Extract as an Antibacterial Agent: II. Mechanism of Action and in Vitro Toxicity. J Altern Complement Med. 2002 Jun;8(3):333-40.
• Dr. James A. Duke, Heilende Nahrungsmittel, Goldmann Verlag
• Lyndel Costain, Energie & Gesundheit, Durch bioaktive Pflanzenstoffe, Die Heilkräfte der Natur.
• Aktiv und gesund, Kalorien, Nährstoffe, Vitamine Edition Trautwein